Partyservice

Aktuelles

Bandola Milonguera duo – Musica argentina de Buenos Aires

Live Tango und argentinisches Essen passen hervorragend zusammen. El Gaucho präsentiert MUSIK LIVE. Lauschen sie den lateinamerikanischen Klängen und geniessen sie dazu ihr argentinisches Steak und argentinischen Wein. So fühlen sie sich als wären sie an diesem Sonntag mitten in Argentinien.
„Bandola Milonguera Duo“ wurde Ende 2017 von den argentinischen Musikern Leandro Medario (Bandoneon) und Matias Fain (Gitarre und Gesang) gegründet. Gemeinsam spielen sie ein Repertoire von Tangos, Walzern und klassischen und modernen Milongas, die für Milongas und Konzertsäle geeignet sind, und dazwischen auch argentinische Folklore (Zamba, Chacarera usw.). Sie haben Shows in Buenos Aires, im argentinischen und chilenischen Patagonien, Frankreich und Deutschland absolviert. Auf ihrer Europatournee präsentieren sie das Repertoire von ihrer ersten CD.
Tango Köln

Der Eintritt ist für unsere Gäste natürlich frei.

SONNTAG, 21. Oktober 2018 – 18:30 Uhr
El Gaucho
Hohenstaufenring 29-37
Köln

El Gaucho ONLINERESERVIERUNG hier:

Reservierungen – online – telefonisch

Audio-visual playlists:
Bandola milonguera dúo:

Matias fain (guitarra):

Leandro Medario ( bandoneon):

Darum: “Trinken und nicht mehr wundern!”


CHIMICHURRI@home

Gerne können sie unsere zwei hausgemachten Chimichurri-Soßen nach dem Essen im El Gaucho mit nach Hause nehmen. Paßt immer zu argentinischen Steaks, aber auch zu Schweinefleisch, Lamm, Geflügel, Grillkäse oder vegane Grillspezialitäten.

Chimichurri „Argentino“
in original argentinischer Tradition

Chimichurri „El Gaucho“
nach einem Rezept von Don Carlos.

Jeweils im Glas zu 210ml oder 420ml zum Mitnehmen. – Original Argentina


Artistas de América Latina

María Eugenia Manelli de Pizzulli

El Gaucho führt die Kunstreihe fort. Wir zeigen unseren Gästen im El Gaucho Cologne regelmäßig die vielfältigen und lebendigen Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus Lateinamerika zeigen und stellen diese im Restaurant aus.

Ab August 2018 freuen wir uns darüber, dass wir Maria Eugenia Manelli de Pizzuli aus Argentinien in unserem Restaurant präsentieren dürfen. Die Bilder können auch von der Künstlerin erworben werden.

Geboren wurde María Eugenia Manelli de Pizzulli in Laborde,Córdoba – Argentinien, lebt und arbeitet heute in Köln.. Bereits während ihrer Kindheit entdeckt sie ihr Interesse an der Kunst und besucht neben der Schule das „Instituto Superior de Profesorado de Dibujo y Pintura“, ein angesehenes Kunst Institut. Dort genießt sie eine Ausbildung in Kunst, Perspektive, Geometrie, Zeichnen und Grafik und schließt als anerkannte Kunstlehrerin und Grafik-Designerin erfolgreich ab.

1986, zieht die Künstlerin, die zwischenzeitlich an der Universität von Córdoba Biologie studierte, nach Münster – Deutschland, dort nimmt sie an diversen Kunstworkshops und Seminare teil.
1997, zieht Sie nach Köln, wo sie bis 2007 einen Atelierarbeitskreis besucht.
2009, beginnt sie ein Studium der Malerei und Grafik am IBKK – Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie – Bochum.
2012-2014, Meisterklasse bei Prof. P. Sonnewend.
2010-2014, div. Fachfortbildungen bei Prof. P. Sonnenwend / Prof. Wlodzimierz Lajming / Era Freidzon.
2014, Diplom in Malerei und Grafik IBKK – Bochum.
Seit 2002 versch. Kunstreisen u.a. Mallorca, Normandie, Toscana und Kreta.

Der Weg von María Eugenia Manelli de Pizzulli führte vom Stillleben bis zur freien Malerei. Die Ideen und Anregungen für Ihre Werke holt sich die Künstlerin unter anderem in Argentinien, wo sie mehrere Monate des Jahres verbringt. Dies spiegelt sich in ihrem eigenen visuellen und inhaltlichen Stil wieder. Ihre Stillleben sind in der Farbigkeit wohltuend harmonisch, in ihrer Anordnung ausgewogen. In der freien Malerei ist Energie, Dynamik, Kraft, Bewegung und Spontaneität spürbar.
Sie hat in Argentinien und Deutschland verschiedene Ausstellungen gemacht, sowohl mit anderen Künstlern zusammen, als auch alleine.

Sie arbeitet heute als freischaffende Künstlerin in ihrem eigenen Atelier in KölnRondorf .
Seit 2013 ist Sie Mitglied der Bund Internationaler Künstler e.V. (BIK).

Jetzt bei uns im Restaurant El Gaucho.


[/one_half]


Noches de Catamarca – Mercedes Sosa, Carlos J. Santillán, Ortiga


Mate

Mate-Tee im El Gaucho so wie ihn die Gauchos trinken.

Mate-Tee ist mehr als ein Getränk. Mate ist eine argentinische Tradition, ein Ritual und die Argentinier trinken es zu jeder Tages-und-Nachtzeit.

Mate YerbaDer koffeinhaltige Mate-Tee ist ein Aufguss aus den kleingeschnittenen trockenen Blättern „Yerba“ des Mate-Strauchs.

Im El Gaucho können sie den Tee als Teebeutel in der Teetasse (Mate cocido) oder nach der traditionellen Zubereitungsart aus einem Mate-Tee-Gefäß mit einer „Bombilla“ genießen, so wie ihn die Argentinier lieben.


El Gaucho Original argentinisches Restaurant und bestes Steakhaus Steakhouse - Köln - Koeln - Cologne